SV OG Mainaschaff
Hundesportverein
Schäferhunde
Hundesport Aschaffenburg
Verein Mainaschaff
Jugendarbeit
Hundeführer
Aktuelles
Termine
Termine
Galerie
Gästebuch
Kontakt
Impressum     Datenschutz
HSC Mainaschaff

Vereinschronik OG Mainaschaff

Es war das Jahr 1953 als einige Hundefreunde (Jakob Reck, Josef Roth, Kurt Egner, Karl Gehler, Walter Debert und Peter Schwarz) die Ortsgruppe Mainaschaff im Gasthaus „Zur Krone“ ins Leben riefen.

Der erste Übungsplatz war oberhalb des jetzigen Übungsgeländes, danach wurde ein Platz im Bereich der heutigen Maintalhalle genutzt, es folgt ein Gelände der Gebr. Münz, danach wurde das jetzige Übungsgelände angemietet.

1956 erste Schutzhundeprüfung.

1959 Genehmigung und Baubeginn eines Vereinsheimes.

1959 – 1962 wurden 2 Sonderschauen durchgeführt, es folgten weitere
in 1964, 1966 und 1968.

1969 Anbau des bestehenden Vereinsheimes.

1969 – 1978 Durchführung von insgesamt zehn Schutzdienstwettstreiten, die weit über die Grenzen Unterfrankens bekannt waren

1974 Teilnahme der Ortsgruppe an der Landesgruppenausscheidung in Amberg mit den Hundeführern Wolfgang Sammer mit „Harras“ und Edmund Büttner mit „Dargo“, Veranstaltungsort Kulmbach.

1975 Kurt Sammber jun. 1. Sieger, nordbayerische Jugendmeisterschaft.

1976 erfolgreiche Teilnehmer Wolfgang Sammer mit „Harras“ und Edgar Glaab mit „Axel“ an der Landesgruppen-Ausscheidung in Ermershausen.

1976Edgar Glaab mit „Axel“ und Wolfgang Sammer mit Harras, erfolgreiche Teilnehmer an der Landesgruppen-Ausscheidung in Schwabach. Durchführung eines Wettkampfes am Kappellenberg, Mannschaftssieger OG Mainaschaff, Gewinner des goldenen Kranzes Edgar Glaab mit „Axel“. Ebenso erreichte unsere Mannschaft beim Wettkampf in Alzenau den ersten Platz.

1978 Edgar Glaab mit „Axel“ Teilnehmer für die Landesgruppe Bayern-Nord in der 3-Länder-Mannschaft in Burg Solms, im selben Jahr erfolgreiche Teilnahme von Edgar Glaab und Erwin Then mit „Lord“ an der Landesgruppenausscheidung in Kronach.

1979 Teilnehmer der Landesgruppen-Ausscheidung Bayern-Nord in Weiden, Sportsfreunde Horst Fischer mit „Pit“ und Erwin Then mit „Lord“. Teilnahme am Frankenwald Pokal in Kronach. Die Teilnehmer Horst Fischer, Erwin Maier und Edgar Glaab belegten den 1. Platz in der Mannschaftswertung von über 100 Teilnehmern.
Teilnahme am Eifel-Pokal in Düren, Tagessieger Sportsfreund Horst Fischer. Die Mannschaft der OG Mainaschaff belegte mit den Teilnehmern Horst Fischer, Erwin Then und Edgar Glaab den 2. Platz.

1980 Beauftragung seitens der Landesgruppe Bayern-Nord, die Landesgruppen-Ausscheidung durchzuführen. Es nahmen die Sportsfreunde Edgar Glaab mit „Nico“, Horst Fischer mit „Pit“ und Richard Fischer mit „Quanto“ teil. Teilnahme am Bachgau Pokalwettkampf in Großostheim, 2. Platz in der Mannschaftswertung.

1981 Teilnahme der Sportsfreunde Richard Rücker mit „Conny“, Edgar Glaab mit „Nico“, Horst Fischer mit „Pit“, Wolfgang Sammer mit „Xenia“ und Edgar Eich mit „Cherry“ an der Landesgruppen-Ausscheidung Bayern-Nord in Herzogenaurach.

1982 Teilnahme von Edgar Eich mit „Cherry“ und Edgar Glaab mit „Nico“ an der Landesgruppen-Ausscheidung in Hof. Sportsfreund Richard Rücker mit „Conny“ nahm am 3-Länderwettkampf in Wolfsloch teil.

1983 Teilnahme von Richard Rücker mit „Conny“ an der Landesgruppen-Ausscheidung Bayern-Nord in Regenstauf. Sportsfreund Edgar Eich nahm am 5-Länderwettkampf in Breitenwang (Tirol) teil.

1984 Teilnahme von Edgar Eich mit „Cherry“ an der Landesgruppen-Ausscheidung Bayern-Nord in Haibach. Ebenso in diesem Jahr wurde Edgar Eich zum Leistungsrichter beim SV berufen.

1989 Teilnahme von Edgar Glaab mit „Rocky“ und Rainer Schwarz mit „Bronco“ an der Landesgruppen-Ausscheidung Bayern-Nord in Stein.

1990 Kauf eines Teil unseres Sportgeländes von Herrn Geiger.

1990 Edgar Glaab mit „Rocky“ Landesgruppen-Vizesieger in Ebersdorf und Teilnehmer der Bundessiegerprüfung in Baunatal.

1991 Teilnahme von Edgar Eich mit „Cherry“ und Edgar Glaab mit „Rocky“ an der Landesgruppen-Ausscheidung Bayern-Nordin ?.
Edgar Glaab mit „Rocky“ qualifizierte sich zur Teilnahme am 5-Länderkampf in Schwabach.

1992 Berufung von Reinhard Schwarz zum Leistungsrichter SV, vorher 8 Jahre Richter beim Gebrauchshundeverein.

1993 Zum 40-jährigen Jubiläum wurde ein Wettkampf in Unterordnung und Schutzdienst durchgeführt. Volker Spall mit „Andy“ und Frank Gilmer mit „Cliff“ vertreten unsere Ortsgruppe auf der Landesgruppen-Ausscheidung in Dormitz. Edgar Glaab mit „Rocky“ besuchte mit Erfolg die bayerische Fährtenhunmeisterschaft in ?

1994 Christoph Glaab mit „Rocky“ 1. Sieger bei der nordbayerischen Fährtenhundmeisterschaft in Pfaffenhofen. In der bayerischen Fährtenhundmeisterschaft erlangte er den 2. Platz.

1996 Neues Dach für unser Vereinsheim.

1996 Teilnahme der Sportsfreunde Edgar Glaab mit „Nicodemus“ an der Landesgruppen-Ausscheidung in Großostheim, Erwin Maier mit „Quitta“ und Christoph Glaaab mit „Rocky“ besuchten die Landesgruppen-Ausscheidung der Fährtenhunde in Kronach.

1997 Blech-Garage für Rasenmäher erstellt

1997 Teilnehmer der Landesgruppen-Ausscheidung in Frauenaurach, Sportfreund Manfred Imgrund mit „Dix“.

1999 Anbind-Platz mit Überdachung gepflastert

2003 Teilnehmer der Landesgruppen-Ausscheidung in Schwarzenfeld, Sportsfreund Edgar Glaab mit „Greif“.

2004 Teilnahme von Sportsfreund Edgar Glaab mit „Greif“ an der Testprüfung zum 7-Länder-Wettkampf in Bamberg.

2007 Kauf eines Teils unseres Sportgeländes von Frau Koch

2008 Alter baufälliger Garagenschuppen durch Fertig-Garage ersetzt.

2008 besuchte Christoph Glaab mit „Pascha“ die Landesgruppenausscheidung in Schweinfurt.

Chronik nochmal als PDF, hier klicken